Food Safari auf die Salzburger Schranne am 18.7.

11. Juni 2019

mit Gastrosoph Prof. Gerhard Ammerer 

Der berühmte Schrannenmarkt in Salzburg gilt als einer der schönsten und vielfältigsten Bauernmärkte Österreichs. Immer donnerstags trudeln auf dem großen Platz rund um die Andräkirche die ersten Produzenten ein: rund 190 Produzenten werden es insgesamt. Seit über 100 Jahren gibt es den beliebten Bauernmarkt auf der Schranne schon. 

Am 18.7. tauchen wir gemeinsam in das bunte Markttreiben auf der Schranne ein. Prof. Gerhard Ammerer, Leiter des gastrosophischen Zentrums Salzburg, zeigt uns drei kulinarische Highlights: auf dem Schrannenmarkt plaudern wir bei einem Marktrundgang mit Salzburger Bauern und Bäuerinnen, danach besuchen wir die Universitätsbibliothek Salzburg und dürfen exklusiv die ältesten Kochbücher und Rezeptsammlungen Österreichs bestaunen. Abschließend geht's noch ins Salzburger Traditionskaffeehaus Tomaselli für ein kleines Marktfrühstück. 

Treffpunkt: 10 Uhr auf den Stufen vor der Andräkirche (Mirabellplatz 5/1, 5020 Salzburg)

Facts: 

Rückfragen gerne unter hallo@afba.at

Foto: © Salzburger Agrar Marketing

Unsere Partner