Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

 

Mit der Einreichung erklärt die Teilnehmerin/der Teilnehmer, die Teilnahmebedingungen gelesen zu haben und mit diesen Bedingungen einverstanden zu sein. Die Veranstalter akzeptieren eine Teilnahme nur unter den hier angegebenen Bedingungen.

Sollten Unklarheiten auftreten, werden die Teilnehmer gebeten, sich an hallo@afba.at zu wenden.

 

1. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt für den Austria Food Blog Award 2017 (nachfolgend AFBA genannt) sind persönliche Blogs, insbesondere Food Blogs, die überwiegend Selbstgekochtes und Selbsterfahrenes präsentieren, sowie vor dem 1. Juni 2017 online gegangen sind. Jeder Blog darf in mehreren Kategorien einreichen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vom AFBA und Jurymitgliedern ist eine Teilnahme nicht gestattet. Dies gilt ebenso für Corporate Blogs und Blog Magazine von Unternehmen oder Konzernen. Sofern der Blogbetreiber noch nicht Volljährig ist, ist die Teilnahme durch seinen Erziehungsberechtigten zu beantragen. Einreichungen, die kein Blog, insbesondere Food Blog sind, unpassende oder obszöne Inhalte veröffentlichen, werden von der Teilnahme am AFBA ausgeschlossen. 

2. Einreichfrist

An der Teilnahme Interessierte reichen ihren Blog, Rezepte und passende Beiträge ihrer Blogs, auf afba.at bis spätestens 31. Juli 2017 ein.

 

3. Veröffentlichung

Die umfangreiche Pressearbeit und Medienkooperationen in klassischen Medien sowie Social Media bringen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern am AFBA 2017 größere Bekanntheit und eine Ausweitung des Lesekreises. Teilnehmer erklären sich mit der Pressearbeit für einverstanden.

 

4. Ermittlung der GewinnerInnen

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Preiskategorien werden in zwei Phasen durch eine unabhängige Expertenjury ermittelt auf Basis folgender Kriterien: 

  • Originalität in Inhalt und Design
  • Qualität in Text und Bild
  • Individualität der Beiträge und Gestaltung
  • Inspiration und Anregung
  • Vermitteln der Freude im Umgang mit frischen, saisonalen und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln

In Phase 1 wird die Shortlist ermittelt. Jedes Jurymitglied (bestehend aus Expertenjury und Gewinnern des #afba16) hat ein Kontingent von 20 Punkten. Diese Punkte (maximal 10 Punkte an einen Blog) werden individuell an Blogs nach den oben genannten Kriterien vergeben. Mehrfachnennungen kommen sofort auf die Shortliste, die weiteren in der Reihenfolge der höchsten Gesamtpunkteanzahl. Die Shortlists werden auf afba.at im September veröffentlicht.

In Phase 2 ermittelt unsere Expertenjury aus den Shortlists die Gewinnerin bzw. den Gewinner jeder Preiskategorie durch individuelle Punktvergabe nach dem Schulnotenprinzip. Der Blog mit dem besten Notendurchschnitt hat gewonnen, die weiteren Platzierungen in der Reihung der weiteren Noten.

Die Bekanntgabe der Gewinnerinnen und Gewinner erfolgt bei der Preisverleihung, die am 21.10. in Wien stattfindet. Uhrzeit und Veranstaltungsort werden rechtzeitig bekanntgegeben. Im Anschluss an die Preisverleihung werden die Preisträgerinnen und Preisträger auf afba.at veröffentlicht. 

5. Prämierung

Die Preise werden den Gewinnerinnen und Gewinnern der Preiskategorien in Form einer Urkunde vom AFBA und den Kooperationspartnern überreicht. Der Preis ist von den Gewinnerinnen und Gewinnern persönlich entgegenzunehmen. Das jeweilige Geldpreis, bzw. Sachpreis wird ab dem Tag der Bekanntgabe von Wohnadresse und Kontodaten innerhalb eines Monats zur Anweisung/Überreichung gebracht. Die Anreise zur Preisverleihung ist von den Bloggerinnen und Bloggern selbst zu tragen. Die Prämierung findet zu Herbstbeginn in Wien statt. Details zum Veranstaltungsort und Uhrzeit werden den Finalistinnen und Finalisten rechtzeitig bekanntgegeben. Bei Sachpreisen und Sonderpreisen ist keine Barablöse möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

6. Daten

Mit der Einreichung und der Teilnahme am AFBA 2017 stimmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu, dass ihre angegebenen Daten (Bilder und Texte)  für AFBA Marketingaktivitäten und deren Kooperationspartner wie Zusendungen per E-Mail, per Post oder auf Facebook verwendet werden können. Des Weiteren räumen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer AFBA das Recht zur Veröffentlichung ihrer Einreichungen sowie das Recht zur Veröffentlichung von Fotos, die im Rahmen des AFBA 2017 gemacht werden ein.

 

7. Manipulation 

Jeder Versuch einer Manipulation, wie z.b. nicht korrekte oder irreführende Angaben, führen zum Ausschluss des betreffenden Teilnehmers. 

 

8. Änderung der Teilnahmebedingungen/Schlussbestimmungen

AFBA behält sich ausdrücklich vor, die Bedingungen jederzeit ändern zu können. Es besteht kein Gewinnanspruch. Eine Barablöse von Sachpreisen ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Unsere Partner