Kirwis, Grundbirn und Radi - die Da komm' ich her! Produkte von BILLA

11. September 2018

Weißt du, wo in Österreich diese Begriffe verwendet werden und welches Gemüse gemeint ist? Im regionalen Sprachgebrauch haben Obst und Gemüse oft eigene Dialektnamen. Und oft ist genau dieses Obst und Gemüse besonders g’schmackig, weil es nämlich regional angebaut wird und nur saisonal verfügbar ist. Denn nur wenn Obst und Gemüse kurze Transportwege hinter sich hat und dort angebaut wird, wo es am besten wächst und gedeiht, schmeckt es so richtig gut. Auch unser Hauptsponsor BILLA weiß um diese Tatsache und rückt deshalb saisonales und regionales Obst und Gemüse von heimischen Bauern und Bäuerinnen in den Fokus: 

 

Da komm’ ich her!

Schon seit 2014 bringt BILLA unter der Marke "Da komm’ ich her!" verstärkt regionales und saisonales Obst und Gemüse in den Supermarkt. Fast wie auf dem Markt wird das Da komm’ ich her! Sortiment regional angebaut und vor Ort mit Sorgfalt verpackt. Dass sich das Sortiment von Region zu Region, von Saison zu Saison unterscheidet, ist dabei selbstverständlich und sogar gewünscht, schließlich wird nicht jedes Obst und Gemüse in jeder Region Österreichs angebaut bzw. immer zum gleichen Zeitpunkt reif. Jetzt im September gibt es etwa Bratpaprika aus dem Burgenland, Braunschweiger Kraut aus Nieder- und Oberösterreich sowie aus der Steiermark, Zwetschken aus Oberösterreich und der Steiermark, Pfefferoni und Süßkartoffeln aus dem Burgenland oder Zuckermais aus dem Burgenland, Kärnten und Oberösterreich. 

 

Für eine blühende Zukunft! 

Seither wird das Sortiment an saisonalem Obst und Gemüse von heimischen Bauern kontinuierlich erweitert. Als Konsument/in erkennst du die Produkte am Da komm’ ich her! Logo im rot-weiß-roten Design. Mit dem Kauf der Da komm’ ich her! Produkte unterstützt du nicht nur heimische Bauern und Bäuerinnen und den Erhalt regionaler Lebensmittel, sondern mit jedem Kauf eines Da komm’ ich her! Produktes unterstützt du auch die Naturschutz- und Regionalitäts-Initiative Blühendes Österreich. Denn pro verkauftem Produkt geht 1 Cent direkt an Blühendes Österreich zum Erhalt natürlicher Lebensräume und dem Schutz der heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Mehr Infos zur Initiative Blühendes Österreich findest du hier

 

Passend dazu gibt es auch regionale Rezeptklassiker im aktuellen FRISCH GEKOCHT und auf billa.frischgekocht.at.

 

Die Auflösung: 

Abschließend wollen wir dir natürlich die Auflösung der regionalen Gemüse-Bezeichnungen nicht vorenthalten: 

  • KIRWIS: Burgenländisch für Kürbis
  • GRUNDBIRN: Niederösterreichisch für Erdäpfel 
  • RADI: Oberösterreichisch und Tirolerisch für Rettich 

Fotos: © BILLA FRISCH GEKOCHT

Unsere Partner