Steckbrief: #afba18 Jurorin und Blog-Queen Catrin Neumayer

13. Mai 2018
Catrin Neumayer aka CookingCatrin ist die erfolgreichste Food Bloggerin des Landes. Mit ihrem 2014 gegründeten Food Blog CookingCatrin hat sie es wie keine andere geschafft, aus ihrem Food Blog ein erfolgreiches Unternehmen zu etablieren und auf hohem Niveau gute Kooperationen umzusetzen, ohne den Unterhaltungswert ihrer Posts zu mindern. Heute ist cookingCatrin mehr als ein Food Blog: ein professionelles Medienunternehmen und -magazin, das sie gemeinsam mit ihrem Mann, Carletto Ferrari-Brunnenfeld, betreibt. Schon 2017 war sie in der Vor-Jury des #afba17 und umso mehr freut es uns, dass uns Catrin heuer als Jurorin beim #afba18 unterstützt. 
 
Der Weg zum erfolgreichsten Food Blog des Landes 
2014, während der Schwangerschaft mit ihrem Sohn Matteo, gründete die heute 30jährige Catrin Neumayer den Food- & Lifestyleblog CookingCatrin. Schnell gelang es ihr, mit ihren Rezepten aus der österreichischen und mediterranen Küche eine loyale Leserschaft aufbauen. Eines ihrer Erfolgsrezepte dabei ist, dass sie es wie keine andere versteht, der österreichische Küche mit ihren unterschiedlichen regionalen Ausprägungen darzustellen, althergebrachte Rezepte zeitgemäß zu interpretieren und damit den Bogen zwischen Tradition und Moderne zu spannen. Von Beginn an mit an Board war außerdem ihr Mann, Carletto Ferrari-Brunnenfeld, der als professioneller Fotograf Catrins perfekt gestylte Gerichte in unglaublich ansprechende Bilder gießt. 2016 gewinnt sie den ersten Platz beim AFBA-Award, dann geht es Schlag auf Schlag: 2. Platz beim German Food Blog Contest in der Kategorie Rezept & Alltag, Best Taste Award 2017 des Magazins „look“, Madonna Blog-Award 2018 sind nur einige ihrer vielen Auszeichnungen und Awards. 
 
Kochbuch, Küchenstudio & Kochshow 
Mit dem Kochbuch „Echt.Fesch.Gekocht.“ gibt Catrin Neumayer schließlich 2016 ihr Debüt auf dem Buchmarkt. Darin versammelt auf 224 Seiten 90 Rezepte aus der modernen Heimatküche Österreichs, interpretiert österreichische Klassiker überraschend neu und erzählt über österreichische Kultur, Tradition und Küche. Gekocht wird heute in ihrer „Kuchl“, einem 80 Quadratmeter großen Küchenstudio, wo sie unter anderem Kochkurse anbietet. Außerdem betreibt Catrin gemeinsam mit ihrem Mann Carletto eine Agentur, die Texte, Bilder und Videos rund um kulinarische Themen für nationale und internationale Kunden produziert. Seit April 2018 steht Katrin zudem für Puls 4 gemeinsam mit Küchenchef Oliver Hoffinger vor der Kamera und bringt den ZuschauerInnen die wunderbare Welt der Mehlspeisen, Kuchen und Torten näher. 
Wir freuen uns sehr, dass uns CookingCatrin heuer als Jury-Mitglied beim #afba18 unterstützt, denn sie versteht es wie keine andere, aus einem Food Blog ein erfolgreiches Unternehmen zu etablieren. Auf authentische Weise kreiert sie für ihre Partner wertvolle Kooperationen, ohne den Unterhaltungswert für ihre LeserInnen zu torpedieren. 
 
 
Hier geht’s zu Catrins inspirierendem Blogazine und vielen köstlichen Rezepten wie diesem mediterranen Zucchini Tomaten Strudel: 
 

Unsere Partner